Die zweite Runde des Ruhlaer Literaturpreises läuft auf Hochtouren!

Einige Beiträge zur zweiten Auflage des beliebten Wettbewerbs haben uns schon erreicht und können von Kennern und Genießern der Literatur sowie Hobby-Autoren eingesehen, bewertet und kommentiert werden. Doch es sollen noch mehr werden! Leserinnen und Leser der Ruhlaer Zeitung, Bewohner der Stadt Ruhla und der umliegenden Ortschaften im Erbstromtal, aber auch Bewohner des Wartburgkreises und der Region Westthüringen sowie Menschen, die sich auf die ein oder andere Weise mit Ruhla verbunden fühlen, jetzt ist Ihre Initiative gefragt!

Egal ob berührendes Gedicht, spannende Geschichte oder ausführliche Gedanken zu Ihrem Lieblingsthema – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Außerdem gibt es dieses Mal auch die Möglichkeit, bis zu drei Kurzprosatexte einzureichen, die jedoch nicht mehr als 365 Wörter umfassen dürfen. Zudem darf jede Autorin oder jeder Autor dieses Jahr mit nur maximal 5 Gedichten antreten.

Wie nimmt man am Wettbewerb teil?

Für die Teilnahme haben Interessenten verschiedene Möglichkeiten. Zum einen können die eigenen Werke direkt auf dieser Seite hochgeladen oder per E-Mail an literatur@ruhlaer-zeitung.de gesendet werden. Diese E-Mail sollte die persönlichen Daten des Autors und den Namen des Werkes enthalten, sowie optional auch Bilder, die zur Veranschaulichung des Beitrags dienen sollen.

Auf Wunsch kann der Beitrag auch unter einem Pseudonym veröffentlicht werden, geben Sie dieses dann bitte an. Handschriftliche oder ausgedruckte Beiträge können per Post an die 2print Druck und Medien GmbH, Bahnhofstraße 30, 99842 Ruhla gesendet oder persönlich vor Ort eingereicht werden, hierbei benötigen wir jedoch schriftliche Angaben zu Ihrer Person und zum Namen Ihres Werkes.

Einsendeschluss ist Freitag, der 30. September 2019.

So funktioniert es

Alle auf dieser Website vorhandenen Beiträge sind in verschiedene Beitragskategorien unterteilt. Wer sich fragt, ob es schon Bewertungen zu seinem Beitrag gibt, der findet nach der Öffnung seines Beitrages in der rechten Seitennavigation unten unter „Beliebteste Werke“ die am besten und meistbewertetsten Einsendungen. Ist der eigene Beitrag nicht in der Favoritenliste dabei, heißt es, Freunde und Bekannte zu aktivieren und am Ende des eigenen Beitrages auf den Button des Daumens zu klicken, so steigern Sie Ihre Gewinnchancen. Jeder Leser hat hierbei allerdings nur einmal pro Beitrag die Möglichkeit, diesen Daumen-Knopf zu betätigen, sodass dieser Wettbewerb auch fair für alle bleibt. Für Kommentare zu Beiträgen hat man auch die Möglichkeit, einen Kommentar am Ende jedes Werkes zu verfassen.

Also, halten Sie Ihre wertvollen Gedanken und kreativen Einfälle fest und teilen Sie diese mit uns! Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen!

Die neuesten Werke