Die zweite Runde des Ruhlaer Literaturpreises ist beendet!

Viele Beiträge zur zweiten Auflage des beliebten Wettbewerbs haben uns im Laufe des letzten halben Jahres erreicht. 33 junge und ältere Menschen aus unserer Region, aber auch Menschen, die nicht mehr hier wohnen und sich dennoch ihrer Heimat verbunden fühlen, haben für eine große Vielfalt an interessanten Ideen, Gedanken, Geschichten, Erlebnissen und Kuriositäten gesorgt, egal ob als Essay, Reisebericht, Gedicht, Geschichte oder Kommentar.

Der zweite Literaturwettbewerb der Stadt Ruhla und der Ruhlaer Zeitung für das Jahr 2019 gehört nunmehr der Vergangenheit an, da die Jurymitglieder nach entsprechend spannenden Beratungen, insbesondere unter Berücksichtigung zahlreicher Likes und Kommentare, ihre Entscheidungen getroffen haben.

Die Preisverleihung findet am Samstag, dem 30. November 2019 um 19:00 Uhr im Bürgerzimmer des Kulturhauses in Ruhla statt.

Noch einmal zur Erinnerung

In jeder Kategorie gibt es drei Nominierte, von denen einer der Preisträger wird. Folgende Preise winken, je nach Alter, für die Nominierten:

  • Preis der Ruhlaer Zeitung im Wert von 500 € (Dichter und Denker über 25 Jahre)
  • Preis der Jugendliteratur des Albert-Schweitzer-Gymnasiums Ruhla im Wert von 200 € (schöpferischer Nachwuchs zwischen 15 und 24 Jahren)
  • Förderpreis des Bürgermeisters Ruhla im Wert von 100 € (talentierte Kids bis 14 Jahre)

Wir, die Jury des 2. Ruhlaer Literaturpreises und das Team der Ruhlaer Zeitung, danken allen Hobbyautoren und Wortkünstlern, die Ihre kreativen Werke mit uns geteilt haben!

Die neuesten Werke

2019 Eigene Gedanken

Das Tun

Die Last der Gedanken wirf ab mit der Lust des Tuns. Im Tun liegt die Weisheit der Gedanken Das endlose...
Weiterlesen
Herbstsymbiose
2019 Gedicht

Herbstsymbiose

Herbstblätter erklingen am Wegesrand Bunte Vielfalt bewegt sich im Sterben Verschmelzen mit Unrat zu einem Band Ein langsames Verstummen im...
Weiterlesen
Karibikurlaub
2019 Erlebnisse

Karibikurlaub

Leise dreht ein Windvogel seinen Flug Weit schwingend mit der Möwe im Azur Das glasklare Wasser spiegelt lieblich Das Lachen...
Weiterlesen
2019 Erlebnisse Rühler Mundart

Sachen gibt’s, die gibt’s gar nich – un doch

Es begab sich im August 2001 besser gesagt am 18ten abends so bei sechsen. Wir hatten da auf der Alm...
Weiterlesen
Adonisröschen
2019 Gedicht

Adonisröschen

Schau welch ein herrlicher Frühlingstag mit weißen Wölkchen im schimmernden Blau. Froh wandere ich durch Busch und Hag, damit mein...
Weiterlesen
Milseburg
2019 Gedicht

Milseburg

In meiner Jugend habe ich zum ersten Mal Dich, schöner Berg, erwandert und erstiegen. Ich schaut' und schaute dazumal und...
Weiterlesen
1 2 3 14